Situation

  • Sie stellen zusammen mit Freunden oder mit dem ganzen Hauskreis fest, dass Sie mit Ihren Kindern nicht wirklich in einer Vertrauensbeziehung leben und vieles nur unter Druck funktioniert. Das ist zwar normal in unserer Welt, aber es entspricht nicht dem, was möglich ist, wenn wir uns am Neuen Testament ausrichten. 
  • Wenn Sie in der Verantwortung für eine Gemeinde stehen und sich im kleinen Kreis vertieft mit dem Thema auseinandersetzen wollen, vielleicht als Vorbereitung für ein Gemeindeseminar. 
  • Wenn Sie sich zusammen mit andern LehrerkollegInnen mit Vertrauenspädagogik beschäftigen und eine Einführung in die Bindungstheorie aus vertrauenspädagogischer Sicht wollen, ohne den Apparat der Schule bewegen zu müssen.
  • Wenn Sie als ErzieherIn zusammen mit Ihrem Team einen vertrauensvollen, positiven Umgang mit den Ihnen in der Kindertagesstätte oder dem Kinderheim anvertrauten Kindern pflegen möchten.

Angebot

Unser Videoseminar - möglichst zusammen mit der Lektüre des Buches "Erziehen im Vertrauen" - wird Ihr Familienleben tiefgreifend verändern, und wohl auch die Beziehungen zu den Menschen und wahrscheinlich auch jene zu Gott.

Obwohl sich das Videoseminar - insgesamt etwa fünf bis sechs Stunden - auch für ganz kleine Gruppen, ein Ehepaar oder eine Einzelperson eignet, ist es natürlich besser, das Seminar zusammen mit Menschen zu machen, mit denen Sie zusammen weitergehen wollen. Die Vertrauenspädagogik (VP) lässt sich schlecht im Alleingang umsetzen. Das Seminar eignet sich auch gut, um den Eltern und Schwiegereltern VP näherzubringen.

Es empfiehlt sich, ein Seminar immer auch noch mit einem kulinarischen und/oder gesellschaftlichen Event zu verbinden. Je näher man sich ist, je lockerer die Atmosphäre ist, desto besser.

Das Seminar ist in Hochdeutsch (nur als Link) oder auf Schweizerdeutsch (nur als DVD) erhältlich. Alle angemeldeten SeminarteilnehmerInnen erhalten eine Begleitbroschüre, wie sie auch auf Seminaren vor Ort abgegeben wird. 

Wenn Sie diesen Kurs absolviert haben, erfüllen Sie die Voraussetzungen für den Trainerkurs.

Inhalt

Inhaltlich folgt das Videoseminar dem privaten Gruppenseminar "Erziehen im Vertrauen":

  • Im ersten Teil geht es darum zu erkennen, woran es liegt, dass viele Eltern ihre Kinder nur mit grossem Aufwand führen können. Folgende Stichworte werden uns beschäftigen:
    - falsche Hierarchiesignale
    - unser problematisches Hierarchieverständnis
    - die umgedrehte Bedürfnislage
    - Misstrauen gegenüber den Kindern
    - negative Rituale
    - der Anklagemodus
    Spätestens nach diesen Inhalten sollten die Teilnehmenden das Buch "Erziehen im Vertrauen" gelesen oder gehört haben. 
  • Anschliessend geht es darum, den Übergang von der Erziehung durch Druck in Form von Belohnungen und Bestrafungen hin zu einer beziehungsorientierten Beziehung zu schaffen. Wir lernen die Join-up-Intervention als Kommunikationsform kennen.
  • Nach dem zweiten bzw. vierten Teil befassen wir uns damit, wie wir Kinder im Join-up halten können. Fast unser ganzes (bewusstes) Erziehungsverhalten ist ja abgestimmt auf Kinder, die im latenten Widerstand gegenüber ihren Eltern und anderen Bezugspersonen leben. Wie sieht eine Erziehung aus, wenn die Kinder loyal sind - im Join-up?

Allfällige sich ergebende Fragen könnten nach Abschluss des Videoseminars im Rahmen von Skype-Sitzungen beantwortet werden. Diese kosten pro angefangene Viertelstunde Fr. 25.–.

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für alle Einzelpersonen und Gruppen:

  • Eltern und Grosseltern mit Kindern aller Altersstufen. Das Join-up-Konzept ist sowohl im Umgang mit jüngeren wie mit älteren Kindern gleichermassen wirksam. Berührungsängste mit christlichem Gedankengut wären nicht hilfreich.
  • Gemeindeleitungs-Teams, die sich vertieft mit der Vertrauenspädagogik (VP) auseinandersetzen wollen
  • LehrerInnen-Teams, ErzieherInnen-Teams
  • MitarbeiterInnen in Alters- und Pflegeheimen, geschützten Werkstätten und anderen sozialen Einrichtungen

Kosten

  • Der Kurs kostet für Einzelpersonen Fr. 22.– und für Elternpaare Fr. 32.–, zuzüglich Fr. 19.– für jede DVD (Schweizerdeutsch), die wir für Sie brennen. (Als Veranstalter-Ehepaar bezahlen Sie nur Fr. 22.–, sobald es noch andere Teilnehmer dabei hat.) Inbegriffen ist eine Seminarbroschüre für alle Teilnehmenden. 
  • Allfällige Fragen könnten nach Abschluss des Seminars im Rahmen von Skype-Sitzungen beantwortet werden. Diese kosten Fr. 25.– pro angefangene Viertelstunde.

Planung

Als OrganisatorIn des Kurses - oder wenn Sie das Seminar ganz alleine machen - können Sie das Videoseminar in unserem Webshop bestellen. Tragen Sie in Ihrer Bestellung bitte das Total aller Einzel-TeilnehmerInnen und Elternpaare ein.

 

 

Dann senden wir Ihnen entweder die DVDs oder den Link zur entsprechenden Seite. Die Rechnung werden Sie zusammen mit den gedruckten Begleitbroschüren per Post erhalten. 

Anmeldung

Suchen

Spenden

Betrag eingeben

Joomla Paypal Donations Module
Go to top