Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl

Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl 1 Jahr 9 Monate ago #6136

  • Lolly
  • Lollys Avatar
  • Offline
  • *
  • Beiträge: 13
Hallo an alle :-)

Ich habe leider kein schon vorhanden Beitrag über das Thema gelesen/ gesehen. Deshalb eröffne ich mal ein neues. Folgendes Problem: Wenn meine Jüngste (14Mt) im Bettchen liegt (momentan oft noch zwei mal am Tag schläft), passiert es oft, dass meine Älteste (3,5J), laut rum singt oder sonst laut ist. Ich gehe mit Beispiel voran und flüstere oder spreche zumindest leiser als sonst. Sie "liesst" gerne lustige Taschenbücher. Sie ist fähig, sehr oft und lange am Tag (gibt auch Tage wo es nicht der Fall ist), sich damit zu beschäftigen! Ich biete ihr die Bücher an, wenn ich meine Kleine ins Bett lege. Eben, versuche voraus zuschauen. Oder am Nachmittag gehen wir auf den Sitzplatz raus, damit sie sich austoben kann, ohne auf die Schwester achten zu müssen. Das geht natürlich auch nicht immer, weil es Wetter abhängig ist, oder je nach dem was ich noch zu tun habe... Das dazu, wenn es gut läuft. Und sonst ignoriert sie mich, wenn ich ihr sage, dass wir jetzt etwas leiser sein sollten. Erkläre ihr wieso. Je nach dem was ich mache, versuche ich sie in meiner Nähe zu halten (so wie jetzt: Beide sitzen auf dem Sofa. Ich am tippen und sie liest ein Taschenbuch :lol: ). Hauptsache bei Mamma. Ich weiss, dass sie in ihrem Alter sich noch nicht reinfühlen kann und das es ihnen oft "egal" ist. Aber das wird mit der Zeit mühsam, für die Kleine, aber auch für mich, da ich die Pause brauche!
Sonst läuft unser Tag recht gut (im join- up). Idee, was ich noch tun könnte?

Danke schon mal im Voraus ;)
Gruss, Lolly (Übrigens, Lolly ist ein "Spitzname". So haben mich damals meine jüngeren Schwestern immer genannt :lol: )
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate ago von Lolly. Begründung: Noch etwas hinzugefügt...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl 1 Jahr 9 Monate ago #6137

  • Dorothea
  • Dorotheas Avatar
  • Offline
  • **
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 11
Liebe Lolly,

wir haben ein halbes "Rudel" Kinder und manchmal ist ein Thema so belastet, dass die Kinder kaum mehr gehorchen können. Vielleicht ist das ja bei euch auch der Fall?!

Beim zweiten Kind haben wir auch noch darauf geachtet, dass es ruhig war, wenn das jüngere Geschwisterchen schlief. Die nachfolgenden Babys und Kleinkinder schliefen auch im grössten Lärm. Vielleicht kannst du die Situation entspannen, indem du gar nichts mehr sagst oder - wie du es schon machst - einfach zu ruhigen Tätigkeiten einlädst und die nächsten Tage ab und zu mich einem frühzeitig wachen Kleinkind rechnest?! Oder alternativ das 14-monatige Kind im Tragetuch "mitten im Alltag" schlafen lässt?! Oder...?!

Liebe Grüsse
Doro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl 1 Jahr 9 Monate ago #6138

  • Lolly
  • Lollys Avatar
  • Offline
  • *
  • Beiträge: 13
Danke Dorothea für deine rasche Antwort. :)
Das könnte natürlich auch ein (oder der) Grund sein, weil das Thema belastet ist... :dry: Gute Ansicht! Ich werde mal versuchen, nicht drauf zu reagieren. Oder wie gehabt versuchen, alleine oder mit mir etwas ruhiges zu machen.

Die Option Tragetuch kommt nicht Infrage für mich. Habe im Moment diverse Rückenprobleme, muss schauen, dass ich die Stellen nicht noch mehr Belaste.
Meine Jüngste kann durchaus mit Lärm ein- bzw. schlafen! Das war oft der Fall, wenn die Älteste mal abends ihre Kriese hatte, dass die Jüngste trotz Geschrei etc. eingeschlafen ist- ohne Probleme. Wahrscheinlich stört uns es als Eltern mehr als sie selber :huh:

Ich werde also "dem Problem" weniger Beachtung schenken. Danke für den Beitrag.

Gruss
Lolly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl 1 Jahr 9 Monate ago #6139

  • Dorothea
  • Dorotheas Avatar
  • Offline
  • **
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 11
Liebe Lolly,

nach dem Lesen des aktuellen Infobriefes ist mir noch 'was eingefallen. Wie's dort so schön heisst: Es geht nicht um "richtig" oder "falsch". Natürlich kannst und darfst du als Mama auch auf der Mittagsruhe bestehen.

Da Kleinkinder noch nicht empathisch sind, könntest du mit den fürsorglichen Gefühlen deiner Dreieinhalbjährigen arbeiten: "Hast du gesehen, wie geschafft dein Schwesterchen war. Sie ist halt noch klein. Wenn wir ganz leise sind, kann sie noch besser schlafen." Nach meiner Erfahrung (z. B. aus den Kirchenbesuchen) sind die Kleinen zwar ein bisschen vergesslich ;) , aber grundsätzlich durchaus kooperativ.

Irgendwo in einem Beitrag hast du geschrieben, dass du das "Erziehen im Vertrauen" am Lesen bist. Vielleicht könnten dir deine "VP-Freunde" noch das "Vertrauen - von Anfang an" ausleihen ;) . Ich finde vor allem die Kapitel 15 bis 20 mega hilfreich für Kleinkinder, wie du sie hast.

Ganz viel Freude mit deinen beiden Mädchen!
Doro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Grosse Schwester ist oft laut wenn die Kleine schl 1 Jahr 9 Monate ago #6140

  • Lolly
  • Lollys Avatar
  • Offline
  • *
  • Beiträge: 13
Hallo Dorothea

Nicht nur die Kinder sind vergesslich :silly: Ich vergesse auch ab und zu noch Dinge, und es kommen alte Gewohnheiten hervor. Aber das Gute ist, dass ich es merke. :lol:

Heute hat es besser geklappt während meine Kleine geschlafen hat. Danke für den Tipp. ;)

Das Buch "Vertrauen- von Anfang an" haben wir seit ein paar Tagen von unseren Freunden bekommen. Werde es gerne durchlesen.

Schönen Abend allen :-)
Lolly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.047 Sekunden

Suchen

Spenden

Betrag eingeben

Joomla Paypal Donations Module

Nächste Livesendung Mai

Go to top