Hierarchie

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #6178 von masoa
Frage
Hallo zusammen!

Ich schaue im Moment mit einer Gruppe das Grundlagenseminar auf DVD und dabei ist eine Frage aufgetaucht bezüglich Hierarchie. Und zwar ob diese bei Geschwistern immer dem Alter nach geht.
Ich habe spontan geantwortet, dass das normalerweise schon so ist, dass die Älteren den Jüngeren gegenüber "in charge" sind, sprich für sie sorgen und sie anleiten. Aber ich denke, es kann Situationen geben, wo das jüngere Geschwister etwas besser kann und das Ältere ihm den Auftrag gibt, die Verantwortung in dieser Sache zu übernehmen.
Was würdet ihr antworten?

Darauf meinte jemand, in der Bibel gebe es aber auch andere Beispiele. Z.B. David sei ja der jüngste gewesen unter den Geschwistern und genau er sei ja dann König geworden. Wie passt das zusammen?

Ich bin gespannt auf eure Gedanken!
Liebe Grüsse
masoa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #6179 von Kiki
Antwort
Liebe Masoa,

kennst du schon diese Diskussion?

Bhüet di Gott
Kiki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #6180 von masoa
Antwort
Liebe Kiki

Vielen Dank für deine superrasche Antwort. Ich glaube, ich hatte diese Diskussion sogar irgendwo noch im Hinterkopf präsent als ich in der Gruppe geantwortet habe :-) Und mein Bauchgefühl sagt mir bei meinen Kindern eben das Gleiche wie deins... Aber ich habe mich gefragt, ob man das wirklich so kategorisch und allgemeingültig beantworten kann. Und dann war da eben noch die Bemerkung wegen David, worauf ich dann so spontan keine Antwort wusste...

Herzlich
Masoa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #6181 von Kiki
Antwort
Liebe Masoa,

je kleiner die Kinder sind, desto logischer erscheint mir die Altershierarchie. Wir glauben ja, dass es bei Hierarchie immer um eine Aufgaben, nicht um Wert geht. Und bei Kleinkindern macht ein Jahr mehr Erfahrung extrem viel aus. Natürlich gibt es Fälle, wo es keinen Sinn macht, z. B. wenn das älteste Kind ein Downsyndrom hat. Ich würde daraus aber kein Gesetz machen.

Ein lieber Freund von mir leitet eine Abteilung, in der jüngere Frauen hierarchisch höher stehen, weil sie fachlich die bessere Ausbildung haben. Die älteren Frauen haben extrem Mühe sich unterzuordnen. Gerade so, als ob sie dieses hierarchische Selbstverständnis auch in sich tragen würden.

Bei David war es die Beziehung zu Gott, die ihn abhob von seinen Brüdern. Denkst du, das könnten wir auch auf unsere Kinder anwenden? Je enger das Kind mit mir als Mama im Join-up ist, desto geeigneter ist es, seine Geschwister zu führen?

Liebe Grüsse
Kiki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her #6182 von masoa
Antwort
Liebe Kiki

Genau, ich glaube eben auch, dass das "hierarchische Selbstverständnis", wie du das so schön schreibst, in allen Menschen angelegt ist. Umso mehr sträubt sich etwas in mir, wenn das Kind, das am engsten mit mir im Join-up ist, geeigneter sein sollte, seine Geschwister zu führen. Aus meiner Erfahrung ist unsere Älteste diejenige, die am ehesten aus dem Join-up herausfällt. Es hilft ihr aber extrem, wenn ich sie in ihrer hierarchischen Position stärke, d.h. ihre Fürsorglichkeit für die kleineren Geschwister zu wecken versuche. Wenn ich ihre kleine Schwester die Verantwortung übernehmen lasse und sie darin bestärke, dann ist erst recht Feuer im Dach.

Ich habe mich bei David gefragt, ob es nicht auch damit zu tun hat, dass Samuel (bzw. Gott) bei der Salbung die Hierarchie insofern respektiert hat, dass er quasi per Ausschlussverfahren den zukünftigen König ausgesucht hat. Wäre er gekommen und hätte der Familie direkt mitgeteilt, dass der Jüngste auserwählt ist, hätte sich die Familie vielleicht quergestellt und Gottes Wille in Frage gestellt. Weil Samuel aber beim Ältesten angefangen hat und alle durchgegangen ist, war für alle klar, dass am Schluss nur noch David übrigbleibt. Macht das Sinn?

Liebe Grüsse
Masoa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
4 Jahre 10 Monate her - 4 Jahre 10 Monate her #6183 von Kiki
Antwort
Liebe Masoa,

je älter Menschen werden, desto spezialisierter werden sie: Ärzte, Lehrer, Architekten. In solchen Fällen ist es ganz natürlich, dass die Rollenhierarchien spielen. Unter Freunden und Eheleuten wechseln die Hierarchien - mal ist der eine im Alpha, mal der andere...

Es gibt ja noch andere biblische Beispiele, wo Gott den Jüngeren erwählte: Abel, Isaak, Jakob... Aber offenbar ging es jedes Mal eher gegen das Gefühl der Menschen.

In unserer Familie war es so, dass der Älteste aus dem Join-up fiel, weil die Jüngeren die Hierarchie nicht achteten und ich darauf falsch reagierte :oops: .

Ich bin gespannt, was andere darüber denken - und hoffentlich schreiben ;) .

Liebe Grüsse
Kiki
Last edit: 4 Jahre 10 Monate her by Kiki.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.054 Sekunden

Suchen

Spenden

Betrag eingeben

JSN Educare is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework