Knacknüsse im Familienalltag...

Mehr
3 Jahre 11 Monate her #6440 von Barbarella
Antwort
Hallo ihr Lieben, danke für eure Rückmeldungen und gerne lade ich nun die Bilder dazu hoch.

Toka, noch zu deinen Fragen: Nun hat sich bei uns das Spiel ausgelaufen... und von den fünf Schritten in die richtige Richtung ging es zwei zurück, aber drei blieben und von dem her bin ich rückblickend einfach dankbar. Unsere Kinder sind 11, 14 und 17, doch ich denke, dass das Spiel ab Kindergarten angepasst angewandt werden kann.
Unser Ziel war es, an den guten Gewohnheiten dranzubleiben und so habe ich es auch bewusst immer benannt.
Wenn jetzt zB. 5 Kinder sind bekommt jedes eine Nummer von 1-5 und zB. 6 für das Ämtchen Küche. So sollen alle Zimmer jeden Tag i.O. sein und wenn gewürfelt wird, bekommt dasjenige einen Zustupf und die Spannung bleibt, wer den dieses Mal der glückliche ist.
Wir haben es bewusst getrennt von Sackgeld oder Lohn, so blieb es immer ein Extra.
Und ich bin überzeugt, dass es wieder zum Einsatz kommt, so von Zeit zu Zeit zum Dranbleiben ;)
Und wer noch Fragen hat, darf gerne über Brigitte den Kontakt herstellen lassen.
Liebe Grüsse Barbara
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.043 Sekunden

Suchen

Spenden

Betrag eingeben

JSN Educare is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework